Home
Unsere Ziele
Der Verein
Der Vorstand
Unsere Sparten
Der Heimatbrief
Dorothea Viehmann
Die Märchenhäuser
Aktivitäten 1
Satzung
Mitglied werden
Termine

Märchenhaus 1
Märchenhaus 2

                    

                                                  Märchenhaus 1

Bekannt wurde das Haus durch Dorothea Viehmann, die mit ihrem Mann Nicolaus Viehmann das Gebäude von 1787 bis 1798 bewohnte. Deshalb bekam das Haus die Bezeichnung "Märchenhaus" und die Mittelstrasse wurde in Märchenweg umbenannt. An der Ostseite ist eine Büste der Dorothea Viehmann und eine Tafel angebracht. Das zweistöckige Fachwerkhaus ist etwa 250 Jahre alt und hatte an der Westseite einen Stallanbau.  Das Haus ist heute im Privatbesitz

 

                                                                                                                 

                                                                                                                                                                                                              

                                              

                                                 Märchenhaus 2

         Hier wohnte die Märchenfrau mit ihrem Mann von 1798 - 1815 im eigenen Fachwerkhaus.

        Während dieser Zeit lernte sie im Jahr 1813 die Brüder Grimm kennen.

       Die Gedenktafel über der Haustür wurde 1958 angebracht. Das Haus ist heute im Privatbesitz.

                                                                                             

                                                                                                                                                                                                         

 

 

to Top of Page